Am 9. September 2017 wurde es ein erstes Mal so richtig lebendig bei den Vorbereitungen der Weihnachtsreise 2017: Die Mitwirkenden hatten sich ein erstes Mal zusammengefunden und sich vom Projektleiter aus erster Hand über das Vorhaben informieren lassen. Mit der Anprobe der ersten Kostüme und der Einsichtnahme in die Rollenbeschriebe wurde es für viele Teilnehmende ganz konkret. Die römischen Soldaten hat zum ersten Mal ihren Speer (“Pilum” genannt) in der Hand und eine Vorstellung davon, welche Aufmerksamkeit sie damit erregen werden. Der König Herodes traf zum ersten Mal seinen Hofstaat und lernte seine Dialoge kennen, die er am 10. Dezember 2017 auf dem Herodesplatz in der Marktgasse aufführen wird. Einige Impressionen finden Sie hier.